Navi-Software: Direkter Weg zum Abschlag

Von Bernd Korbach am 6 - Juni - 2007  NEWS ALERT ABO

Der Golfsport feiert 100-jähriges Jubiläum. Grund genug für rund 530.000 Golfer in Deutschland, den Lieblingssport gebührend zu feiern. Der „grüne“ Sport ist längst zum Massenport aufgestiegen und wie der Deutsche Golf Verband meldet, hat sich im Vergleich zu 1997 der Anteil der Spieler um mehr als 230.000 erheblich erhöht. Poicon hat ein Angebot für alle Golfer, die ein Navi besitzen.

So geht’s: Die Zusatzsoftware POI-Finder 2.0 enthält Spezialziele und Insidertipps (POIs), die u.a. über 650 der bestehenden Golfanlagen in Deutschland abdecken. Je nachdem, wo die Nutzer ihr Handicap verbessern möchten, wird dann einfach der gewünschte Golfplatz ausgewählt und das Navigationsgerät zeigt den direkten Weg. Gibt es überhaupt Golfplätze in meiner Nähe? Wo sind die bekanntesten Driving-Ranges? Wie sind die Öffnungszeiten? Wie viele Löcher kann man spielen? Wie ist der Platz aufgebaut? Durch hinterlegte Zusatzinformationen hat der POI-Finder 2.0 auf diese Fragen eine passende Antwort.

Die Datenbank der Zusatzsoftware wird kontinuierlich aktualisiert und mit Golfplätzen ergänzt. Autofahrer, die nach einem gelungenen Abschlag ihr Golferlebnis beispielsweise mit einem Besuch beim schicken Italiener ausklingen lassen möchten, können ihr Navigationsgerät mittels POI-Finder auch mit den Standorten sämtlicher Restaurants ausstatten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, unter einer Auswahl von über 270.000 weiteren POIs die persönlichen Favoriten nach individuellen Interessen zu selektieren wie beispielsweise Bankautomaten, Tankstellen und vieles mehr. Eine einfache Online-Verbindung ermöglicht ein tagesaktuelles Update der POIs auf dem Navigationsgerät. Der POI-Finder ist kompatibel mit allen gängigen Navigationsgeräten und zum Preis von 49,95,- Euro im Handel oder unter poicon.com erhältlich.

Kommentieren

You must be eingeloggt als um zu kommentieren.

















VIDEO

TAGS