Los Angeles: Weltpremiere für den Mazda Shinari

Von Bernd Korbach am 4 - November - 2010  NEWS ALERT ABO

Im September veröffentlichte Mazda erstmals Bilder des Shinari, eines viertürigen Coupés. Nun wird bekannt: Das sportliche Concept Car feiert auf der „Los Angeles Auto Show“ (19. bis 28. November 2010) seine Weltpremiere.

Mazda Shinari 16 in Los Angeles: Weltpremiere für den Mazda Shinari

Mazda Shinari

Das Auto wurde als erstes Fahrzeug im Stile der neuen Mazda Designsprache „Kodo – Soul of Motion“ entwickelt. Unter der Leitung des neuen Mazda Chefdesigners Ikuo Maeda entstanden, schreibt der Shinari die bisherige Designsprache Nagare gezielt fort und soll sie auf ein neues Niveau heben.

Shinari Interior 09 in Los Angeles: Weltpremiere für den Mazda Shinari

Mazda Shinari

Das Konzeptfahrzeug zeigt mehrere neue Designelemente späterer Serienfahrzeuge. Das japanische Wort „shinari“ beschreibt die kraftvolle und doch geschmeidige Erscheinung großer Kraft, mit der hochfeste Objekte wie Stahl oder Bambus verdreht oder verbogen werden.

Mazda Shinari 15 in Los Angeles: Weltpremiere für den Mazda Shinari

Mazda Shinari

Das Wort nimmt außerdem Bezug auf die Erscheinung von Menschen oder Tieren, die ihren Körper flexibel verformen, um eine schnelle Bewegung zu generieren. Diese Bilder und Vorstellungen bilden die Grundlage für die Bezeichnung des Konzeptfahrzeugs.

Mazda Shinari 05 in Los Angeles: Weltpremiere für den Mazda Shinari

Mazda Shinari

Der Mazda Shinari ist bereit, jede Sekunde loszuspringen – der Eindruck von Kraft strömt aus jeder Fläche und jeder Komponente des Außendesigns. Schon ein einziger Blick auf den Shinari weckt Emotionen. Mazda will mit diesem Fahrzeug die Herzen von Automobilliebhabern erreichen und die Grenzen rationaler Logik hinter sich lassen.

Fotos / Web: mazda.de

Kommentieren

You must be eingeloggt als um zu kommentieren.

















VIDEO

TAGS