Markteintritt: Chevrolet geht nach Südkorea

Von Bernd Korbach am 22 - Januar - 2011  NEWS ALERT ABO

Chevrolet hat seinen Markteintritt in Südkorea bekannt gegeben. Gleichzeitig wird sich GM Daewoo zum Ende des ersten Quartals 2011 in „GM Korea Co.“ umbenennen.

Chevrolet-camaro in Markteintritt: Chevrolet geht nach Südkorea

Chevrolet Camaro

Marktstudien von GM im Vorfeld hatten eine hohe Kundenakzeptanz der Marke Chevrolet in Südkorea ergeben. „Wir sind sehr gut für die Einführung einer der bekanntesten Kultmarken in Südkorea aufgestellt“, so Mike Arcamone, Präsident und CEO von GM Daewoo.

In diesem Jahr will General Motors acht neue Fahrzeuge in Südkorea vorstellen und startet damit seine bisher ehrgeizigste Modell-Offensive. Zu den Vorstellungen gehören der Chevrolet Camaro, Orlando, Aveo und Captiva.

Die südkoreanischen Unternehmensbereiche von General Motors nehmen seit 2004 eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung, Konstruktion und Herstellung neuer Mini-, Klein-, und Kompaktfahrzeuge für den Weltmarkt ein. (auto-reporter.net/br)

Foto / Web: gm.com

Kommentieren

You must be eingeloggt als um zu kommentieren.

















VIDEO

TAGS