Porsche 911: Sondermodell Black Edition

Von Bernd Korbach am 25 - Januar - 2011  NEWS ALERT ABO

Zum Frühjahr 2011 wird Porsche auf Basis des 254 kW / 345 PS starken Carrera mit 3,6 Liter Motor das Sondermodell 911 Black Edition anbieten, das als Coupé und Cabriolet jeweils mit Heckantrieb lieferbar ist.

Porsche-911-black-edition-1 in Porsche 911: Sondermodell Black Edition

Porsche 911 Black Edition

Die in Schwarz gehaltenen Fahrzeuge sind auf 1.911 Exemplare limitiert und kosten exakt soviel wie die Basisversion: In Deutschland sind das 85.538,- Euro für das Coupé und 96.843,- Euro für das Cabriolet. Markteinführung ist im April 2011. Serienmäßig ist die 911 Black Edition in Schwarz uni lackiert, optional steht auch Basaltschwarzmetallic zur Wahl.

Porsche-911-black-edition-2 in Porsche 911: Sondermodell Black Edition

Porsche 911 Black Edition

Das Cabrio-Verdeck besteht grundsätzlich aus schwarzem Stoff. Für farbliche Akzente sorgen die 19 Zoll 911 Turbo II-Räder in Bi-Color-Ausführung. Die Felgen geben den Blick frei auf die Bremsanlage mit natürlich schwarzen Vierkolben-Aluminium-Monobloc-Festsätteln.

Porsche-911-black-edition-3 in Porsche 911: Sondermodell Black Edition

Porsche 911 Black Edition Cabriolet

Der serienmäßige Graukeil in der Windschutzscheibe der 911 Black Edition rundet das äußere Bild ab. Ebenfalls im Serienumfang enthalten sind ein Sport-Design-Lenkrad und ein schwarzes Kombiinstrument. Die Zierblenden auf der Schalttafel, Schalt- oder Wählhebel und Belüftungsdüsen kontrastieren dagegen durch ihre Lackierung in Alu-Optik. Die hintere Mittelkonsole ist in Exterieurfarbe lackiert.

Porsche-911-black-edition-4 in Porsche 911: Sondermodell Black Edition

Porsche 911 Black Edition Cabriolet

Dazu kommen ein “Black Edition”-Schriftzug auf den Einstiegsblenden in Edelstahl und eine Plakette auf dem Deckel des Handschuhfachs mit Hinweis auf die limitierte Stückzahl. Die Black Edition-Ausstattung bietet serienmäßig ein Surround-Sound-System von Bose 13 Lautsprechern (zwölf im Cabriolet) inklusive Aktivsubwoofer und Centerspeaker sowie einen Siebenkanal-Digitalverstärker mit einer Gesamtleistung von 385 Watt.

Coupé und Cabriolet sind wie alle 911 Carrera-Modelle mit dem Porsche Communication Management (PCM) ausgestattet. Das GPS-Navigationsmodul ist bei der 911 Black Edition ebenso serienmäßig wie die universelle Audioschnittstelle im Ablagefach der Mittelkonsole. Zur erweiterten Ausstattung der Black Edition zählen zudem Park-Assistent, Tempostat, automatisch abblendende Innen- und Außenspiegel sowie ein Regensensor.

Porsche-911-black-edition-5 in Porsche 911: Sondermodell Black Edition

Porsche 911 Black Edition

Sportlichkeit und Komfort der 911 Black Edition lassen sich auf Wunsch noch weiter steigern, etwa durch das Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) und das Sport Chrono Paket Plus. Optional erhältlich sind außerdem das Porsche Active Suspension Management (PASM) und als zusätzliche Variante für das Coupé das PASM-Sportfahrwerk mit um 20 Millimeter tiefer gelegter Karosserie und mechanischer Hinterachs-Quersperre.

Zur weiteren Optimierung der Bremsleistung wird optional die Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB) mit Keramikbremsscheiben angeboten. (ampnet/jri)

Hier geht’s zum Porsche Boxster S Black Edition…

Fotos / Web: porsche.de

Kommentieren

You must be eingeloggt als um zu kommentieren.

















VIDEO

TAGS