Lebensmittel versandkostenfrei bestellen

DTM: Mercedes-Benz C 63 AMG macht Job als Safety Car

Von Bernd Korbach am 28 - April - 2011  NEWS ALERT ABO

In der DTM-Saison 2011 kommt der neue Mercedes-Benz C 63 AMG als Safety Car zum Einsatz. Seinen ersten Einsatz hat das Safety Car bereits am 1. Mai 2011 beim Saison-Auftakt der Deutschen Tourenwagen-Masters auf dem Hockenheimring.

Mercedes-c-63-mag-safety-car-1 in

Mercedes-Benz C 63 AMG Safety Car

Mehr lesen… »

Sascha Bert aus Ober-Ramstadt und das PRESTIGE CARS-Magazin (Frankfurt) sind nun offiziell in ihre Partnerschaft gestartet. Das zweisprachige Luxusmagazin und der erfahrene Rennfahrer, der in seiner Karriere zum Beispiel beim 24-Stunden-Rennen auf dem Treppchen stand, zeigen sich in Zukunft gemeinsam im Motorsport und darüber hinaus.

Sascha-bert-vor-dem-start in

Sascha Bert

Mehr lesen… »

Cool: Uwe Alzen macht es für Förch

Von Bernd Korbach am 22 - April - 2011  NEWS ALERT ABO
Uwe-alzen in

Uwe Alzen

Uwe Alzen ist ein Sportler, der polarisiert – jeder Rennfahrer, der ihm während seiner langen Karriere begegnet ist, hat eine eigene, aber respektvolle Meinung über ihn.

Dass der Siegerländer so bei den Fans längst zur Legende wurde, ist nur logisch. Auch wenn sich Alzen selbst nie so sehen würde.

Schließlich ist der Mann gerade mal 41 und immer noch im besten Rennfahreralter.

Mehr lesen… »

Ducati-Profi Nicky Hayden fährt Mercedes CLS 63 AMG

Von Bernd Korbach am 21 - April - 2011  NEWS ALERT ABO

Ducati MotoGP-Werksfahrer Nicky Hayden (29 Jahre, USA) hat seinen persönlichen CLS 63 AMG übernommen. Bei der Schlüsselübergabe zeigte sich der Motorrad-Weltmeister von 2006 beeindruckt von der Leidenschaft bei AMG.

Nick-hayden-amg-21 in

Nicky Hayden übernimmt den Mercedes CLS 63 AMG

Mehr lesen… »

Sascha-bert-prestige-cars in

Sascha Bert und PRESTIGE CARS geben Partnerschaft bekannt

Kurz vermeldet: Sascha Bert und das PRESTIGE CARS-Magazin gaben heute auf der Top Marques in Monaco offiziell eine Partnerschaft bekannt.

Das zweisprachige Luxusmagazin und der erfahrene Rennfahrer, der in seiner Karriere zum Beispiel beim 24-Stunden-Rennen auf dem Treppchen stand, zeigen sich in Zukunft gemeinsam im Motorsport und darüber hinaus.

Aktuell startet Sascha Bert für Vulkan Racing auf einer Viper in der ADAC GT Masters sowie mit Horn Motorsport im Mercedes SLS AMG GT3 in der VLN und bei internationalen 24-Stunden-Rennen.

Sascha Bert trägt im Rahmen der Partnerschaft das PRESTIGE CARS-Logo auf seiner Ausrüstung und begleitet das Magazin auf Events.

Mit seinem Know-How aus unzähligen Starts im Motorsport berät Bert die Redaktion auch in technischen Fragen und bei Testfahrten.

Mehr lesen… »

Mit einem Sieg und einem zweiten Platz beginnt die Saison für das Team Vulkan-Racing aus Mayen äußerst erfolgreich. Bei beiden Läufen zur DMV-Touringcar Championship am Hockenheimring konnten die neuen Fahrer Sascha Bert und Heiko Hammel am vergangen Samstag triumphieren.

Sascha-bert-vulkan-racing-3 in

Sascha Bert und Vulkan Racing: Sieg und Platz 2 in der neuen Saison

Mehr lesen… »

















VIDEO

TAGS