Goldener Oktober: 12,3 Prozent Marktanteil für das ZDF

Von Prestige Cars Magazin am 1 - November - 2014  NEWS ALERT ABO

Mainz (ots) – Mit einem Marktanteil von 12,3 Prozent liegt das ZDF auch im Oktober in der Zuschauergunst wieder vorne (RTL: 11,5 %, ARD: 11,1 %).

Dieser Erfolg verdankt sich vor allen Dingen stabilen Sendeplätzen mit erfolgreichen Angeboten, die die ZDF-Zuschauer zu schätzen wissen, aber auch einzelnen Highlights und Serienneustarts. ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler: “Wir haben in den letzten Jahren erfolgreiche Formatarbeit geleistet. Das zahlt sich jetzt aus. Dass wir auf dem richtigen Weg sind, zeigt überdies ganz aktuell auch der Erfolg unserer Programminnovationen wie zum Beispiel der neuen Vorabendserie ‘Dr. Klein’.”

“Dr. Klein” startete am Freitag, 10. Oktober 2014, 19.25 Uhr, mit 4,72 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 18,9 Prozent. Für anhaltenden Serienerfolg stehen am Freitagabend die Krimis: die neu gestartete Staffel der “SOKO Leipzig” (24.10.: 5,13 Mio., 16,7 %; 10.10.: 5,08 Mio.; 17,0 %), “Die Chefin” (10.10.: 5,28 Mio., 17,9 %) oder “Der Kriminalist (24.10.: 5,20 Mio., 16,8 %).

Beim regelmäßig erfolgreichen Samstagskrimi hatte im Oktober “Ein starkes Team” mit herausragenden 6,55 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 21,1 Prozent einen besonders starken Auftritt.

Am Sonntagabend interessieren sich regelmäßig deutlich über fünf Millionen Zuschauer für das “Herzkino” um 20.15 Uhr: “Katie Fforde: Geschenkte Jahre” sahen am 26. Oktober 5,70 Millionen Zuschauer (15,9 %), “Inga Lindström: Sterne über Öland” verfolgten am 5. Oktober 5,45 Millionen (15,2 %).

Beim “Fernsehfilm der Woche” am Montagabend um 20.15 Uhr waren besonders gut eingeschaltet: “Mordsfreunde” am 20. Oktober mit 6,29 Millionen Zuschauern bei einem Marktanteil von 19,3 Prozent und “Die Frau aus dem Moor” am 6. Oktober mit 5,65 Millionen (17,8 %).

Ein Showhighlight des Monats war die Geburtstagsgala “Udo Jürgens – Mitten im Leben” am Samstag, 18. Oktober, 20.15 Uhr, die von 5,32 Millionen Zuschauern gesehen wurde (18,1 %).

Die besten Ergebnisse des Monats entfallen immer wieder auf die Champions League-Spiele: Die Begegnung Istanbul – Dortmund sahen am 22. Oktober 8,18 Millionen (26,7 %), Anderlecht – Dortmund sahen am 1. Oktober 6,77 Millionen (24,2 %).

Zu den stabilen Quotenbringern zählen auch an fußballfreien Tagen die tagesaktuellen Nachrichtensendungen des ZDF: das “heute-journal” mit über fünf Millionen Zusehern am Sonntag, 5. Oktober (5,04 Mio., 15,8 %) oder am 12. Oktober (5,01 Mio., 15,8 %) und die “heute”-Sendung um 19.00 Uhr am Freitag, 24. Oktober, mit 4,32 Millionen Zusehern bei einem Marktanteil von 19,5 Prozent, oder am Freitag, 17. Oktober, mit 4,24 Millionen und einem Marktanteil von 19,8 Prozent.

http://twitter.com/ZDF

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


 

Diese Meldungen könnten Sie auch interessieren:

Sender der Mediengruppe RTL Deutschland im Oktober mit guten MarktanteilenRTL II im Oktober mit Serien-Event “The Walking Dead” auf ErfolgskursSieger im Ring: “The Voice of Germany” und SAT.1 Marktführer am FreitagWeitere Meldungen aus:
Ressort Vermischtes

Branchen: Fernsehen, Medien

Quelle & Link: http://www.presseportal.de/pm/7840/2869400/goldener-oktober-12-3-prozent-marktanteil-fuer-das-zdf/rss

EBEL WAVE: vom Tag bis in den Abend

Von Prestige Cars Magazin am 1 - November - 2014  NEWS ALERT ABO

Biel/bienne, Schweiz (ots/PRNewswire) – EBEL präsentiert die neue Wave aus Edelstahl und Diamanten

EBEL präsentiert mit Stolz das jüngste Modell in seiner evolutionären EBEL Wave Kollektion: eine Damenuhr aus Edelstahl mit sinnlich fliessenden Linien, die mit Diamanten verziert ist.

Zur Ansicht des Multimedia News Release klicken Sie bitte hier:

http://www.multivu.com/players/English/72762563-EBEL-WAVE-Stainless-steel-diamonds

Durch die Weiterentwicklung seiner charakteristischen Designelemente subtil aufgefrischt, wirkt dieses neue EBEL Wave Modell sinnlich und bezaubernd feminin. Die DNA der Marke zeigt sich in den geschmeidigen, skulpturierten, wellenförmigen Gliedern. Für üppigen Glamour sorgt die Lünette, auf der 58 funkelnde Diamanten schimmern. Das glänzende weisse Perlmuttzifferblatt bezaubert mit exquisiten Details: acht Diamant-Indizes und drei applizierten Indizes. Die abwechselnd satinierten und polierten Oberflächen verleihen dem Gehäuse und Armband aus Edelstahl ein elegantes Metallic-Finish.

Dieses ausserordentlich feminine neue EBEL Wave Damenmodell aus Edelstahl und Diamanten passt zum Tages-Outfit genauso gut wie zur Abendgarderobe und ist vielseitig und praktisch zugleich – eine moderne Ikone, die sich mit ihrem zeitlosen, markanten Stil über Trends hinwegsetzt.

Über EBEL

Die Leidenschaft für innovatives und exzellentes Uhrendesign ist seit jeher das Herz der Marke EBEL, die von Eugène Blum und Alice Lévy 1911 in La Chaux-de-Fonds in der Schweiz gegründet wurde. Seither ist die Marke stets ihren Grundwerten treu geblieben: der Herstellung feiner Schweizer Uhren, die technisches Know-how und unverwechselbaren Stil kombinieren.

Heute ist EBEL für ihr legendäres Armband-Design mit wellenförmigen Gliedern bekannt. Gleichzeitig kreiert EBEL weiterhin Uhren, die Luxus und zeitgenössische Eleganz mit subtilen, aber exquisiten Details verkörpern.

Kontakt

Cliona HUGI

EBEL Communication Dept.

MGI Luxury Group S.A.

Silver Tower

Place de la Gare 2B

2501 Bienne

SCHWEIZ

chugi@mgiluxury.com

+41-(0)32-329-36-00
 


Video: 
http://www.multivu.com/players/English/72762563-EBEL-WAVE-Stainless-steel-diamonds
 

 

Diese Meldungen könnten Sie auch interessieren:

Neue Johnnie Walker®-Werbekampagne zeugt von CharakterDavid Beckham prostet in Cannes den Reisenden mit dem neuen HAIG CLUB(TM) Single Malt Scotch Whisky zuGeneva Tourism lanciert den “Geneva Girls’ Guide”, einen Reiseführer mit Insidertipps speziell für FrauenWeitere Meldungen aus:
Ressort Wirtschaft

Quelle & Link: http://www.presseportal.de/pm/61738/2869398/ebel-wave-vom-tag-bis-in-den-abend/rss

Köln (ots) – Die TV-Sender der Mediengruppe RTL Deutschland verbuchten einen erfolgreichen Monat Oktober: RTL, VOX, n-tv, RTL NITRO, SUPER RTL und RTL II erreichten gemeinsam 30,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern und lagen damit 3,6 Prozentpunkte vor den Sendern von ProSiebenSat.1 (27,1 %).

RTL erreichte im Oktober 13,8 Prozent Marktanteil und war damit der erfolgreichste Privatsender bei den 14- bis 59-Jährigen Zuschauern. Auf den weiteren Plätzen folgten Sat.1 (10,2 %), ProSieben (9,0 %), ZDF (7,6 %), ARD (7,3 %) und VOX (7,0 %). RTL NITRO beendete den Monat mit einem Marktanteil von 1,8 Prozent bei den 14- bis 59-Jährigen, SUPER RTL kam auf 1,5 Prozent und n-tv auf 1,0 Prozent. Beim Gesamtpublikum lag RTL mit einem Marktanteil von 11,5 Prozent hinter dem ZDF (12,3 %) und vor der ARD (11,1 %).

Die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland im Überblick:

RTL legt weiter zu: Stärkste Sendungen im Oktober waren die Übertragungen der Qualifikationsspiele der deutschen Nationalelf zur EM 2016. So verfolgten insgesamt 10,69 Millionen Fans das Spiel gegen Polen (11.10.2014), der Marktanteil bei den 14 bis 59-Jährigen lag bei hervorragenden 35,4 Prozent. Das Spiel gegen Irland nur drei Tage später (14.10.14) toppte die erreichten Werte nochmals: 11,11 Millionen Zuschauer insgesamt (3+, MA: 36 %) schalteten ein, der Marktanteil lag bei weiterhin überragenden 34,8 Prozent Marktanteil (14-59). Doch nicht nur im Sport lieferte RTL ab: Die Real-Life-Doku “Bauer sucht Frau” ging mit starken 6,54 Millionen Zuschauern (3+) erneut auf Suche nach der großen Liebe auf dem Land. Der Marktanteil der Auftaktfolge (13.10.14) erreichte sehr gute 22 Prozent (14-59). Auch “Das Supertalent” fesselt nach erfolgreichem Start Ende September weiterhin sein Publikum: Bis zu 4,92 Millionen Zuschauer schalteten die Show im Oktober ein (4.10.14), der Marktanteil lag bei sehr guten 23,6 Prozent (14-59). Und schließlich treffen auch die von Mario Barth und seinen prominenten Helfern aufgedeckten teils unglaublichen Steuerverschwendungen weiterhin den Nerv des Publikums: Die Ausgabe von “Mario Barth deckt auf” am 15.10.14 verfolgten insgesamt 4,55 Millionen Zuschauer bei einem sehr guten Marktanteil von 19,3 Prozent (14-59).

Besonders gut schmeckte den VOX-Zuschauern im Oktober einmal mehr die Koch-Show “Grill den Henssler”: Den kulinarischen Wettkampf zwischen Star-Koch Steffen Henssler und den Promis Detlef Steves, Claudia Effenberg und Stefanie Giesinger verfolgten am 26.10. starke 9,0 Prozent der 14- bis 59-Jährigen. Bei den Zuschauern ab 3 Jahren sahen insgesamt 2,14 Millionen Zuschauer zu. In beiden Zielgruppen erreichte “Grill den Henssler” damit neue Bestwerte seit Sendestart. Starke Quoten erzielte darüber hinaus auch der Spielfilm “Death Race” am 02.10. mit 12,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen. In der Daytime erreichte “4 Hochzeiten und eine Traumreise” mit Froonck Matthée am 29.10. einen neuen Allzeit-Bestwert: 11,3 Prozent der Zuschauer (14 bis 59 Jahre) ließen sich die Hochzeits-Doku nicht entgehen. “Mein himmlisches Hotel” erzielte am 27.10. einen neuen Jahresbestwert mit einem Marktanteil von 9,4 Prozent bei den 14- bis 59-Jährigen. Am Vorabend konnte Martin Rütter mit tierisch guten Erziehungstipps bei “Der Hundeprofi” einen neuen Jahresbestwert verbuchen: 10,1 Prozent der 14- bis 59-jährigen Zuschauer haben am 11.10. bei der Coaching-Doku angebissen.

Der Nachrichtensender n-tv erreicht im Oktober bei den 14- bis 59-Jährigen einen Marktanteil von 1,0 Prozent (MA 3+: 0,9 %). Dabei punktete n-tv unter anderem mit seiner umfangreichen Nachrichten- und Wirtschaftsberichterstattung am Vormittag. Von Montag bis Freitag zwischen 7 und 12 Uhr erzielte n-tv einen sehr guten Marktanteil von 1,7 Prozent (MA 14-59: 1,4 %). Die n-tv Nachrichten stießen dabei auf ein enorm großes Interesse und erzielten Marktanteile von bis zu 5,4 Prozent bei den 14- bis 59-Jährigen (MA 3+: bis zu 5,5 %). Die Telebörse schalteten im Oktober bis zu 3,4 Prozent der 14- bis 59-Jährigen ein (MA 3+: bis zu 4,1 %). Zu den wichtigsten Themen gehörten hier unter anderem die Börsengänge von Zalando und Rocket Internet.

RTL NITRO erreichte in der Zielgruppe der 14-bis 59-jährigen Zuschauer wie im Vormonat auch im Oktober sehr gute 1,8 Prozent Marktanteil. Bei den Zuschauern ab 3 Jahre erzielte RTL NITRO einen Monatsmarktanteil von 1,4 Prozent. Bester Tag im Oktober war der 13.10. mit einem Tagesmarktanteil von 2,8 Prozent in der Zielgruppe (14- bis 59 Jahre). Zu den erfolgreichsten Prime-Time-Programmen im Oktober gehörten u.a. “Law Order: Special Victims unit” mit bis zu 2,3 Prozent Marktanteil (14-59). “Hammerzeit – Die Selfmade-Show” mit Jan Köppen kam aus dem Stand auf gute 1,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe.

SUPER RTL hatte im Oktober einen durchschnittlichen Marktanteil von 19,0 Prozent in der Zielgruppe der Drei- bis 13-Jährigen (6.00 bis 20.15 Uhr). Der KiKa lag bei 20,9 Prozent, Nick erreichte 9,6 Prozent und Disney 9,0 Prozent. Vor allem mit seinen Vorschulformaten konnte SUPER RTL bei den Zuschauern punkten: “Mike der Ritter” holte Spitzen-Marktanteile von bis zu 45,7 Prozent bei den 3- bis 13-Jährigen, der Neustart “Leo Lausemaus” kam auf bis zu 22,9 Prozent. In der Primetime (20.15 bis 22 Uhr) erzielte SUPER RTL gute 2,0 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern. Insbesondere die Filme der Asterix-Reihe am Samstagabend wussten zu überzeugen. So entschieden sich 4,7 Prozent der Zielgruppe für den Zeichentrick-Klassiker “Asterix bei den Briten”, “Asterix – Sieg über Cäsar” kam auf 4,3 Prozent. Ebenfalls hervorragende Werte erzielte am Dienstagabend “Harry Potter und der Stein der Weisen” mit 4,7 Prozent.

RTL II schließt den Oktober mit einem Marktanteil von 6,7 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern ab. Die Eventprogrammierung der Fantasy-Serie “The Walking Dead” erwies sich auch in diesem Jahr als voller Erfolg. Bereits die Ausstrahlung der Episoden der ersten drei Staffeln des US-Serienphänomens erreichte im Spätprogramm Spitzenwerte von bis zu 20,1 Prozent MA (14-49). Die Free-TV-Premiere der vierten “The Walking Dead”-Staffel ab dem 27. Oktober konnte sich erwartungsgemäß noch steigern. Während die Staffeln 1-3 durchschnittlich 11,4 Prozent MA (14-49) erzielten, erreichte Staffel 4 bisher einen durchschnittlichen Staffelwert von 12,8 Prozent MA (14-49). Der Spitzenwert bei den neuen Folgen lag bei 19,1 Prozent (14-49).

Ein dauerhaft erfolgreiches RTL II-Vorabendprogramm garantieren die beiden Serien “Berlin – Tag Nacht” und “Köln 50667″, die im Oktober sehr gute Werte von bis zu 14,5 Prozent bzw. 11,9 Prozent MA bei den 14- bis 49-J?hrigen erreichten. Von dem starken Lead-In profitieren die “RTL II News”, die im Oktober bis zu 9,5 Prozent MA erzielten. In der Primetime meldete sich “Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie” mit neuen Folgen zurück. Die Doku-Soap um die Kult-Millionäre Carmen und Robert Geiss holte im Oktober bis zu 10,5 Prozent MA (14-49).

Quelle: AGF, GfK, DAP TV Scope 5.1/ MG RTL Medienforschung; Stand: 1.11.2014, 27.-31.10.2014 vorläufig gewichtet. Bis zu = Höchster Durchschnittswert einer Sendung.

Pressekontakt:

Mediengruppe RTL Deutschland
Kommunikation
Konstantin von Stechow
Telefon: +49 (0221) 4567-4239

E-Mail: konstantin.vonstechow@mediengruppe-rtl.de 

Diese Meldungen könnten Sie auch interessieren:

RTL II im Oktober mit Serien-Event “The Walking Dead” auf ErfolgskursSieger im Ring: “The Voice of Germany” und SAT.1 Marktführer am FreitagProSiebenSat.1 TV Deutschland im Oktober: 29,7 Prozent MonatsmarktanteilWeitere Meldungen aus:
Ressort Vermischtes
Branchen: Fernsehen, Medien

Quelle & Link: http://www.presseportal.de/pm/72183/2869357/sender-der-mediengruppe-rtl-deutschland-im-oktober-mit-guten-marktanteilen/rss

München (ots) -

   - Täglich Höchstwerte mit bis zu 20,1 Prozent MA
   - 6,7 Prozent Monatsmarktanteil 14-49 Jahre 

Der Monat Oktober stand bei RTL II ganz im Zeichen der US-Fantasy-Serie “The Walking Dead”. Sowohl die Free-TV-Premiere der vierten Staffel als auch die Wiederholung der Staffeln 1-3 erzielten überdurchschnittliche Werte.

Die Eventprogrammierung der Fantasy-Serie “The Walking Dead” erwies sich auch in diesem Jahr als voller Erfolg. Bereits die Ausstrahlung der Episoden der ersten drei Staffeln des US-Serienphänomens erreichte im Spätprogramm Spitzenwerte von bis zu 20,1 Prozent MA.

Die Free-TV-Premiere der vierten “The Walking Dead”-Staffel ab dem 27. Oktober konnte sich erwartungsgemäß noch steigern. Während die Staffeln 1-3 durchschnittlich 11,4 Prozent MA erzielten, erreichte Staffel 4 bisher einen durchschnittlichen Staffelwert von 12,8 Prozent MA. Der Spitzenwert bei den neuen Folgen lag bei 19,1 Prozent.

Ein dauerhaft erfolgreiches RTL II-Vorabendprogramm garantieren die beiden Serien “Berlin – Tag Nacht” und “Köln 50667″, die im Oktober sehr gute Werte von bis zu 14,5 Prozent bzw. 11,9 Prozent MA erreichten. Von dem starken Lead-In profitieren die “RTL II News”, die im Oktober bis zu 9,5 Prozent MA erzielten.

In der Primetime meldete sich “Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie” mit neuen Folgen zurück. Die Doku-Soap um die Kult-Millionäre Carmen und Robert Geiss holte im Oktober bis zu 10,5 Prozent MA. Auch die neuen Folgen von “Der Trödeltrupp – Das Geld liegt im Keller” konnten mit bis zu 8,1 Prozent MA wieder punkten. Einen erfolgreichen Abschluss erlebte die Dating-Reihe “Kay One – Prinzessin gesucht”. Hier konnte RTL II vor allem in der jungen Zielgruppe (14-29 Jahre) überzeugen, wo 15,4 Prozent MA erreicht wurden.

Daten © AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope, BRD Gesamt, 01.10.2014-31.10.2014, vorläufig gewichtet 28.10.-31.10.2014. Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Daten auf die 14- bis 49-Jährigen.

Pressekontakt:

RTL II Kommunikation
Carlos Zamorano
089 - 64185 6000
Carlos.Zamorano@rtl2.de 

Diese Meldungen könnten Sie auch interessieren:

Sieger im Ring: “The Voice of Germany” und SAT.1 Marktführer am FreitagDer Disney Channel startet mit Top-Programmen in die TV-Saison Winter 2014/Frühjahr 2015. Marktanteilserwartungen übertroffenWeltmeisterlich: Joko Klaas erspielen starke 16,3 Prozent Marktanteil für ProSieben (FOTO)Weitere Meldungen aus:
Ressort Vermischtes
Branchen: Fernsehen, Medien, Unterhaltung

Quelle & Link: http://www.presseportal.de/pm/6605/2869349/rtl-ii-im-oktober-mit-serien-event-the-walking-dead-auf-erfolgskurs/rss

Biel (ots) – Concord brilliert an der Rennbahn dank der neuen Zeitmesser-Kollektion Concord Saratoga Lady mit Diamanten auf Gehäuse und Armband. In das zarte Edelstahlgehäuse, auf dem 32 atemberaubende Diamanten glitzern, ist ein wunderschönes Perlmuttzifferblatt mit aufgemaltem filigranem Pferdedekor und zehn nicht minder glänzenden Diamanten eingebettet.

Diese herrliche Uhr bildet das i-Tüpfelchen der Eleganz und lässt dank der perfekt gefassten spektakulären 48 Diamanten auf dem passenden Edelstahlarmband keinen Zweifel an der Zugehörigkeit zur berühmten Kollektion Saratoga aufkommen. Dieser neue, dem eleganten Rennsport alle Ehre machende Zeitmesser gehört zu den stilvollsten Vertretern der Saratoga-Linie.

Download HD-Bilder http://ots.ch/w6FqN

Download Pressetext in verschiedenen Sprachen http://ots.ch/81B6H

Selbstverständlich zieren auch bei dieser Saratoga Lady in Edelstahl die für die Kollektion Saratoga emblematischen eingravierten Pferde den Gehäuseboden. Dieses Modell mit edlem Pferdemotiv-Zifferblatt ist auch in 18 Karat Roségold und Edelstahl mit Diamanten auf dem Gehäuse sowie Mechanikwerk und braunem Alligatorlederarmband erhältlich. Diese Variante ist an der legendären Rennbahn die Krönung und gleichzeitig auch der Sieg der Eleganz über die Zeit.

Über Concord

Concord wurde 1908 im schweizerischen Biel gegründet. Die MGI Luxury Group übernahm diese traditionsreiche Schweizer Luxusmarke zu Beginn der 1970er-Jahre und verlieh ihr als sehr origineller Nischenmarke eine neue Dynamik für das neue Jahrtausend. Concord stellte sich erfolgreich der Herausforderung, eine kühne neue Positionierungsstrategie mit herausragenden uhrmacherischen Errungenschaften aus der Vergangenheit in Einklang zu bringen.

www.concord.ch

Concord gehört zur Movado Group Inc. http://www.movadogroup.com/company/index.cfm

Pressekontakt:

Cliona HUGI 
CONCORD Kommunikationsabteilung 
MGI Luxury Group S.A. 
Silver Tower 
Place de la Gare 2B 
Postfach 
CH-2501 Biel/Bienne 
Büro: +41 32 329 34 00 
press@concord.ch 

Diese Meldungen könnten Sie auch interessieren:

Online Shopping Event des Jahres: Black Friday Sale gibt weitere Top-Partner bekanntNeue Johnnie Walker®-Werbekampagne zeugt von CharakterQuiznos setzt globale Expansionsbemühungen fortWeitere Meldungen aus:
Ressort Wirtschaft

Branche Lifestyle

Quelle & Link: http://www.presseportal.de/pm/112602/2869344/concord-saratoga-lady-brilliert-an-der-rennbahn-mit-diamanten-auf-gehaeuse-und-armband/rss

Biel (ots) – Concord dazzles at the race with a new Concord Saratoga Lady timepiece set with diamonds on the case and on the bracelet. Wrapped around a delicate mother-of-pearl dial with fine painted horse details and ten sparkling diamonds, the sleek stainless steel case is enlightened with 32 magnificent diamonds.

This beautiful watch takes elegance one step further and emphasizes the distinctive links of the Saratoga collection through the fine setting of 48 spectacular diamonds on matching stainless steel bracelet. Remaining true to race track sophistication, this new timepiece sits perfectly on the stylish side of the Saratoga range.

Download HD images http://ots.ch/w6FqN

Download press text in different languages http://ots.ch/81B6H

The Saratoga Lady in stainless steel carries Saratoga’s signature horse detail finely embossed on the case-back. This unique and exquisite horse animated dial is also available in 18k rose gold stainless steel diamond set case version with mechanical automatic movement in brown alligator leather strap. A perfect win on a legendary track. A parallel victory of sleek elegance over time.

About Concord

Concord was founded in Biel, Switzerland in 1908. The MGI Luxury Group acquired the traditional Swiss luxury brand in the early 1970s, and subsequently re-launched it as a dynamic, highly original niche brand for a new millennium. The brand has embraced the challenge of a bold repositioning strategy that transcends its already extraordinary horological achievements of the past. www.concord.ch

Concord is part of the Movado Group Inc. http://www.movadogroup.com/company/index.cfm

Press Contact:

Cliona HUGI 
CONCORD Communication Dept. 
MGI Luxury Group S.A. 
Silver Tower 
Place de la Gare 2B 
Case postale 
CH-2501 Bienne Switzerland 
Office : +41 32 329 34 00 
press@concord.ch 

Diese Meldungen könnten Sie auch interessieren:

BMW auf der LA Auto Show 2014 (FOTO)Die neue Art des Weingenusses: Marktstart von Coravin in Deutschland / Coravin Wein-Access-System überzeugt Fachleute und stellt den Wein-Markt auf den Kopf – Ab 30. Oktober erhältlich (FOTO)THOMAS SABO feiert mit RTL-Stars glanzvolle Eröffnung des Shops in der Kölner Ehrenstraße (FOTO)Weitere Meldungen aus:
Ressort Wirtschaft

Branche Handel

Quelle & Link: http://www.presseportal.de/pm/112602/2869341/concord-saratoga-lady-dazzles-at-the-races-with-diamond-set-case-and-bracelet/rss

















VIDEO

TAGS