Professionelles Marketing

Von Hacked By RedRevolution am 30 - März - 2015  NEWS ALERT ABO

Die Bedeutung der Platzierung einer Marke im Dienstleistungssektor wird oft unterschätzt, sagt Rieta de Soet von der Global Management Consultants AG in Zug, in der Schweiz.

Die Platzierung einer Marke bedeutet, ein solides Markenkonzept aufzustellen und mit diesem viele Erfolge zu verzeichnen. Zum Markenmanagement zählen viele Komponenten. So ist es wichtig eine Markensympathie, Vertrauen zur Marke und Markenloyalität zu schaffen.

Des Weiteren ist es wichtig, wie man Markenentwicklung definiert, so Rieta Vanessa de Soet. In diesem Zusammenhang wird die Dynamik der Marke festgelegt: Wie soll die Marke im Spannungsfeld zwischen Kontinuität und Aktualität profiliert werden? In welchem Zeitraum sollen neue Dienstleistungen unter der bestehenden Marke eingeführt werden?

Selbstverständlich müssen auch die erwünschten Wechselwirkungen festgelegt werden: Welche Auswirkungen sind von neuen Leistungen auf den Markenkern und das Markensystem zu erwarten?

Hierbei muss der Nutzen immer im Vordergrund stehen. Zwischen der Stammmarke und der erweiterten bzw. neuen Dienstleistung darf es zu keinem Erfolgsgefälle kommen, so Rieta de Soet.
Ist nämlich die Erweiterungsdienstleistung ein Flop, bewirkt dies zwangsläufig auch eine negative Rückkopplung auf den Markenkern.

Rieta Vanessa de Soet vertritt konsequent die Meinung, “dass die Dienstleistungsmarke im Allgemeinen vorsichtiger behandelt werden muss, da es kein hartes Produkt gibt, an das wir die Marke “kleben” können. Wir können die Marke nicht am Produkt visualisieren”.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.
IBS GmbH bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen möchten.

Firmenkontakt
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.gmc-consultants.ch

Pressekontakt
IBS GmbH
Rieta Vanessa de Soet
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.desoet.ch

Quelle & Link: http://www.pr-gateway.de/s/253265

Umzug mit Strategie

Von Hacked By RedRevolution am 30 - März - 2015  NEWS ALERT ABO

Die IBS GmbH bietet ihren Kunden als angenehme Zusatzleistung einen professionellen Umzugsservice an

Meist freut man sich auf einen Umzug. Umziehen bedeutet oftmals einen Neuanfang – ein neues Haus, eine neue Stadt, eine neue Arbeit und neue Chancen. Optimal nutzt man diese Chancen, wenn man gut organisiert seinen persönlichen und beruflichen Neuanfang startet. Doch der Umzug an sich, das Packen und Kisten schleppen, die Behördengänge – das alles ist ein unliebsamer Stressfaktor. Diesen Stress können Sie sich ganz einfach ersparen.

Rieta de Soet und die IBS Business Center bieten seit über 20 Jahren Bürokomplettlösungen an. Diese Dienstleistung beinhaltet auch einen gern in Anspruch genommenen Umzugsservice. Dieser Service wird den Kunden angeboten, um einen möglichen Umzug so angenehm und sorgenfrei wie nur möglich zu gestalten.

Wir suchen für unseren Kunden die Immobilie, die ihren Ansprüchen gerecht werden, denn der “Wohl-Fühl-Effekt” ist bei der Ansiedlung von zentraler Bedeutung, so Rieta de Soet.
Unser Relocation Service plant, organisiert und begleitet den Umzug von allen Teilen der Welt in die Schweiz und umgekehrt, so Dr. Fabian de Soet.

Rieta de Soet erklärt, dass auf Wunsch von dem Relocation Team sämtliche mit dem Wohnsitzwechsel zusammenhängenden Arbeiten erledigt werden. Dazu gehört auch die Suche nach einer geeigneten Schule für die Kinder, die Registrierung des Autos, Suche nach Sportclubs, Tennisvereinen oder Golfclubs. Behördengänge werden übernommen und das Radio und TV melden wir ebenfalls an.

In einer kleinen Schulung führen wir unsere Kunden in die Besonderheiten des Gastlandes ein.

Wie im Business Center unterstützen wir mit maßgeschneiderten Lösungen und das Relocation Team steht nach dem Umzug weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.

IBS GmbH mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.
IBS GmbH bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen möchten.

Kontakt
IBS GmbH
Rieta Vanessa de Soet
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Quelle & Link: http://www.pr-gateway.de/s/253264

München (ots) – Der junge deutsche Pilot litt offenbar unter Depressionen, riss viele andere mit in den Tod. Gilt diese Krankheit jetzt als eine Gefahr für alle? Und wer bekennt sich noch zu einer Depression, wenn jeder damit in den Schatten einer solchen Tat gerät?

Frank Plasberg diskutiert das Thema u.a. mit:

Professor Florian Holsboer, Facharzt für Nervenheilkunde und 
Psychotherapie, ehem. Direktor des Max-Planck-Instituts für 
Psychiatrie in München
Annette Weddy, Deutsche Depressionsliga; war selbst an einer 
Depression erkrankt
Christof Wellens, Vorsitzender des Vereins Crash, der Opfer von 
Unglücksfällen finanziell unterstützt und deren rechtliche Betreuung 
organisiert
Raphael Diepgen, Psychologe an der Ruhr-Universität Bochum und 
ausgebildeter Verkehrspilot
Im Einzelgespräch: Dagmar Hellhammer, hat 2009 ihren Sohn bei einem 
Flugzeugabsturz verloren. 

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist “Hart aber fair” immer erreichbar: Tel.: 0800/5678-678, Fax:0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de; Homepage: www.hartaberfair.de

Redaktion: Matthias Radner

Pressekontakt:

Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Quelle & Link: http://www.presseportal.de/pm/6694/2984800/-hart-aber-fair-achtung-geaendertes-thema-notfall-psyche-gefahr-auch-fuer-die-mitmenschen-am-montag/rss

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

 in Franziska Weisz ermittelt künftig an der Seite von Wotan Wilke Möhring im NDR "Tatort" (FOTO)
Wotan Wilke Möhring und Franziska Weisz ermiteln künftig gemeinsam in NDR Tatort als Hauptkommissar Thorsten Falke und Kommissarin Julia Grosz. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/69086 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/NDR / Das … Bild-Infos Download

Hamburg (ots) – Die Schauspielerin Franziska Weisz ermittelt künftig im NDR “Tatort” an der Seite von Wotan Wilke Möhring in Norddeutschland. Ihren Einstand gibt die 34-Jährige in der Folge “Himmelfahrt” (Arbeitstitel), die Dreharbeiten dafür beginnen im April. “Wir danken Petra Schmidt-Schaller und freuen uns, dass wir Franziska Weisz für die ‘Tatorte’ mit Wotan Wilke Möhring gewinnen konnten”, so NDR Fernsehfilmchef Christian Granderath. Petra Schmidt-Schaller hat entschieden, sich nach Auslaufen ihres Vertrages anderen Projekten zu widmen. “Sie stand mit Wotan Wilke Möhring für den Erfolg dieses ‘Tatorts’. Wir wünschen ihr für ihre neuen Projekte viel Erfolg”, so Granderath.

Franziska Weisz wurde 1999 von Regisseur Ulrich Seidl für seinen Film “Hundstage” entdeckt (u. a. Großer Preis der Jury für den Regisseur in Venedig). Während ihres Studiums in London – Entwicklungs- und Umweltpolitik – nahm Franziska Weisz verschiedene kleinere Rollen an, um danach mit Jessica Hausners Thriller “Hotel” ganz in den Beruf einzusteigen. “Hotel” feierte 2004 Premiere in Cannes und brachte Franziska Weisz bei der Berlinale 2005 die Auszeichnung “European Shooting Star” ein. Anschließend stellte Franziska Weisz ihre große Vielseitigkeit in unterschiedlichen Rollen für Kino- und Fernsehproduktionen unter Beweis. Im Kino war sie zuletzt in Dietrich Brüggemanns “Kreuzweg” zu sehen, der bei der Berlinale 2014 mit einem Silbernen Bären für das beste Drehbuch ausgezeichnet wurde.

Franziska Weisz spielt in dem “NDR-Tatort” Julia Grosz, Kommissarin bei der Bundespolizeiinspektion und am Flughafen Hannover zuständig für das Zugangsmanagement und die Schließanlagenverwaltung. Eine Leiche, die aus einem Flugzeug in den Swimmingpool eines jungen Paares fällt, führt Grosz und Hauptkommissar Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) zusammen. Falke, Ermittler bei der Bundespolizei, hat gerade am Flughafen einen Sicherheitscheck durchgeführt. Grosz und Falke, die vom Charakter kaum unterschiedlicher sein könnten, entdecken ein Leck im Sicherheitssystem und müssen sich zusammenraufen, um den mysteriösen Fall gemeinsam zu lösen.

29. März 2015

Pressekontakt:

NDR / Das Erste
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199
http://www.ndr.de
EIn Foto finden sie bei obs

Quelle & Link: http://www.presseportal.de/pm/69086/2984785/franziska-weisz-ermittelt-kuenftig-an-der-seite-von-wotan-wilke-moehring-im-ndr-tatort-foto/rss

Programmänderung WDR Fernsehen, 29. März 2015, 23.15 Uhr

Von Hacked By RedRevolution am 29 - März - 2015  NEWS ALERT ABO

Köln (ots) -

Aus Anlass der Ereignisse der vergangenen Woche entfällt heute die 
Sendung "Dittsche". Die Live-Sendung wird in Absprache mit dem 
Künstler heute nicht um 23.15 Uhr ausgestrahlt.

Neuer Programmablauf für Sonntag, 29.3.2015, ab 23.15 Uhr, WDR 
Fernsehen:

23.15 Uhr: "1LIVE macht 20" - Ein Film von Elmar Sommer und Manuel 
Unger ("Dittsche" entfällt)
0.00 Uhr: "Rockpalast: Sam Smith / Bernhoft / Conan Mockasin 

Pressekontakt:

WDR Presse und Information
Telefon 0221 / 200 7100
wdrpressedesk@wdr.de

Quelle & Link: http://www.presseportal.de/pm/7899/2984779/programmaenderung-wdr-fernsehen-29-maerz-2015-23-15-uhr/rss

Industriekapitäne und Manager

Von Hacked By RedRevolution am 29 - März - 2015  NEWS ALERT ABO

Inhouse Veranstaltung der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. in der Niederlassung Saarbrücken mit Hendrik Lehmann, Niederlassungsleiter Deutschland.

0009a Showimage in Industriekapitäne und ManagerIndustriekapitäne und Manager – Unternehmer und Mittelstand – Inhouse Veranstaltung der Atlanticlux

In regelmäßigen Seminar- und Weiterbildungsveranstaltungen greift die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. aktuelle Themen und Entwicklungen für Diskussionsrunden auf. “Überall und immer, wo in der Geschichte der Mittelstand zum Tragen kommt und die Motivation zur Entstehung und Entwicklung betrachtet wird, bildet sich ein wiederholendes Muster heraus: Der Mittelstand bildete sich immer aus der äußeren und inneren Unfreiheit abhängiger Unterschichten gegen den Feudalismus oder Klerikalismus oder Diktaturen. Belegt ist beispielsweise und heute aktuell in den Fokus gerückt, dass die Demokratie und der Aufstieg Athens erst begann, nachdem das Bürgertum die Archonten (Adel) vertrieben und die Volksabstimmung mit Wahlrecht der Bürger eingeführt hatte. Heute zählt die Freiheit zur Selbstverantwortung als die entscheidende Existenzvoraussetzung. Unter den Selbstständigen sind Unternehmer die stärkste Einzelgruppe. Bereichert werden die Unternehmer von dem eigenständig, eigenverantwortlich und auf eigenes Risiko tätigen Künstler, Schriftsteller, Kapitalanleger, Grundstücksverwalter, alle gemein haben den Grundsatz und Grundmotivation der persönlichen Freiheit”, so Atlanticlux Niederlassungsleiter Hendrik Lehmann einführend.

Was bedeutet es ein Unternehmer zu sein?

Unternehmer wirken wie Motoren in der Wirtschaft. Den selbständigen Unternehmer zeichnen Mut, Bereitschaft zum Risiko, Durchsetzungsvermögen und ein Talent zur Organisation und zur Menschenführung aus. Unternehmer sind “Macher”. Sie greifen Ideen auf, neue Produkte zu entwickeln oder Dienstleistungen anzubieten und prüfen, welche Chancen sich auf dem Markt bieten, um dann nach Absatzwegen zu suchen und die Produktion zu organisieren. Er scheut weder extremen persönlichen Arbeitseinsatz, noch kapituliert bei Schwierigkeiten. Denn: Ohne großes Risiko winkt kein hoher Gewinn.

Familienunternehmen – funktioniert das wirklich?

Niederlassungsleiter Hendrik Lehmann gibt zu bedenken, dass die Gründer erfolgreicher Großunternehmen in ihrem Lebensstil oft recht bescheiden waren und diese Tugend eine Säule des Erfolges ausmachte. Während die Väter und Großväter ihre Gewinne nutzten, um sie wieder in ihrem Unternehmen zu reinvestieren ruhen sich die Angehörigen einer nachfolgenden Generation oft auf dem Erfolg ihrer Vorfahren aus.

Hierbei gilt: Das Ziel nie aus den Augen lassen!

Wendige Anpassungsfähigkeit, Weitblick und die Bereitschaft, ohne Zögern und Zaudern zur rechten Zeit Entscheidungen zu treffen, das sind Eigenschaften, die einem Unternehmer nicht fehlen dürfen. Nicht wenige selbständige Unternehmer überlasten sich mit Alltagsfragen, statt diese an fähige Mitarbeite zu übertragen. Unternehmer, die Aufgaben nicht delegieren, vergeuden ihre Zeit mit zu viel Kleinkram. Die unternehmerische Initiative wird gelähmt und manches einst florierende Familienunternehmen scheitert daran.

Manager anstelle Familienmitglieder

In zahlreichen großen Familienunternehmen sind in der Unternehmensführung an die Stelle der Besitzer Manager getreten. Als angestellte Unternehmer führen sie die Geschäfte gleichsam auf fremde Rechnung. Entstehen durch Fehlentscheidungen hohe Verluste, schmälert dies nicht das Vermögen der Manager aber sie laufen Gefahr, gefeuert zu werden und ihren Ruf zu verlieren. Erfolg ist für jeden Manager wichtig, aber zu welchem Preis? Sie sind zwar ständig zu Höchstleistungen motiviert. Aber darunter leidet nicht selten die Gesundheit und man spricht von der Managerkrankheit. Absicherung, Vorsorge und Schutz sollten hierbei in den absoluten Fokus rutschen. Das Luxemburgische Unternehmen Atlanticlux Lebensversicherung S.A. gilt als starker Partner und fairer Versicherer, FitchRatings stufte die Atlanticlux herauf und sieht die Profitabilität als stark an. Für die Geschäftspartner bedeutet dies, dass für die Altersvorsorge ein solventer und starker Partner an der Seite steht mit starkem Finanzrating und Kapitalausstattung und damit ein geringes Kapitalanlagerisiko widerspiegelt.

Fazit: Die Mitte der Wirtschaft

Im Bereich der Wirtschaft steht der mittelständische Unternehmer als Säule der Einzelverantwortung in der Mitte zwischen den Ansprüchen der Konzernherrschaft und der Gewerkschaftsherrschaft. Ohne starkes Unternehmertum, Mittelstand kann es keine marktwirtschaftliche Zukunft geben. Ob Manager oder Unternehmer, beide sind dynamische Persönlichkeiten. Sie besitzen Führungseigenschaften und Organisationstalent, verfügen über nüchternes Urteilsvermögen, Initiative und schöpferische Kraft. Eben alle Voraussetzungen um ein Unternehmen zu leiten.

V.i.S.d.P.:

Hendrik Lehmann
Niederlassungsleiter Deutschland
ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A.
Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich

Gegründet im Oktober 1987, nahm die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. ihren Geschäftsbetrieb im Bereich der klassischen Kapital-Lebensversicherung auf. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich im Großherzogtum Luxemburg und eine Niederlassung in Saarbrücken. Die Atlanticlux hat die Entwicklung von innovativen Produkten zum nachhaltigen Vermögensaufbau in den Mittelpunkt der Aufgaben gestellt. Die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. ist spezialisierter Partner für private Altersvorsorge. Die PREMIUM SELECT LUX S.A. übernimmt die Verwaltung institutioneller Gelder externer Unternehmen. Sowohl die tägliche Analyse der globalen Kapitalmärkte, als auch die Umsetzung im Rahmen der Anlagestrategien der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A., fallen in den Aufgabenbereich der PREMIUM SELECT LUX S.A. Weitere Informationen unter: www.atlanticlux.de

Kontakt
ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A.
Hendrik Lehmann
Betzenstraße 6
66111 Saarbrücken
+49.681.9100 3900
atltext@fwugroup.com
http://www.atlanticlux.de

Quelle & Link: http://www.pr-gateway.de/s/253250

















VIDEO

TAGS